DPSG Bezirk Paderborn – „Altenbeken wird (vorrübergehend) zur Pfadfinder-Metropole“

Gut 1000 wanderbegeisterte Pfadfinderinnen und Pfadfinder auf einem Fleck, wo es sowas gibt? In kaum mehr 4 Monaten in Altenbeken beim IronScout.

Der Bezirk Paderborn der DPSG (deutsche Pfadfinderschaft St. Georg) richtet vom 30.09.-03.10.2016 den diesjährigen IronScout unter der Motto „Endlich 18-Schluss mit Kindergeburtstag“ aus.

DSC05619

Der IronScout ist eine alljährliche Veranstaltung, bei der Gruppen aus verschiedenen Pfadfinderverbänden antreten, um innerhalb von 22 Stunden möglichst viele Kilometer zurückzulegen und hierbei die unterschiedlichsten Aufgaben an verschiedenen Stationen zu absolvieren.

Organisation ist alles!

Solch eine Großveranstaltung erfordert natürlich schon im Vorfeld eine Menge Organisation. Daher hat sich schon im vergangenen Herbst ein Kernteam aus verschiedenen Stämmen des Bezirks gebildet, um diese vielfältige Aufgabe zu bewältigen. Um möglichst effizient arbeiten zu können, wurden schon zu Beginn Untergruppen gebildet. Jede dieser Untergruppen ist zuständig für einen Bereich, wie zum Beispiel Spielgestaltung, Strecke, Verpflegung, Party, Finanzen oder Öffentlichkeitsarbeit. Monatlich treffen sich alle Gruppen und stellen einander ihre Ergebnisse vor und diskutieren, um dann wieder frisch ans Werk zu gehen.

Wir können nur sagen: Das wird ein richtig dickes Ding! Nicht nur für uns als Pfadfinder, sondern auch für die Stadt Altenbeken und die angrenzenden Ortschaften.

Man darf gespannt sein!